Liebe Freund*innen der Kunst!

Es ist endlich wieder so weit: Messen und Ausstellungen sind derzeit wieder möglich! Und wer Lust auf Künstlerbuchmessen hat, kann sich unter anderem auf die BuchDruckKunst in Hamburg (24.–26.9.2021), die artbook Berlin (19.–21.11.2021) und die Buchkunst Weimar (26.–28.11.2021) freuen.
Ich werde in Hamburg und Weimar meine Arbeiten zeigen und auf der artbook am Stand von Annegret Frauenlob mit dem Künstlerbuch Die hohen Tannen vertreten sein.

Wenn Sie Interesse an meinen Arbeiten haben, können Sie mich auch gern außerhalb der Messen kontaktieren und einen Termin mit mir vereinbaren. Das ist auf Anfrage in meinem Atelier möglich.

+ + + + + + + +

Herzliche Grüße aus Halle an der Saale, bleiben Sie gesund!
Rita Lass

+ + + + + + + +

liebLinks
www.kuenstlerhausgoldenerpflug.de
www.herrfleischer.de
MDE (Meister der Einbandkunst)

+ + + + + + + +

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_RitaLass_DieHohenTannen_Winterreise_2020.jpg

Detail meines neuen Künstlerbuches Die Hohen Tannen aus dem Projekt Winterreise mit einem Gedicht von Rainer Maria Rilke. In 5 Jahren entstanden insgesamt 5 Künstlerbücher von 5 Buchkünstler_innen zu Texten von Elke Erb (Sven Märkisch), Dylan Thomas (Claudia Richter), Christian Morgenstern (Annegret Frauenlob), Paul Auster (Friederike von Hellermann) und Rainer Maria Rilke (Rita Lass).

> mehr zum Projekt

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_Winterreise_RitaLass_Bleisatz.jpg

Arbeit am Künstlerbuch zum Projekt Winterreise mit dem Gedicht Die Hohen Tannen von Rainer Maria Rilke
Halle (Saale), 2020

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_ZEIT_kolumba_webpage.jpg


Advent 2018, Vier Doppelseiten in »Christ & Welt«, einer unabhängigen Beilage der Wochenzeitung DIE ZEIT, kuratiert vom Kolumba, Kunstmuseum des Erzbistums Köln, in wechselnden Kooperationen
3. Ausgabe, 13. Dezember 2018 (Heft 52) in Kooperation mit der Galerie Handwerk, München
Rita Lass, »Wo die Hoffnung wohnt«, Künstlerbuch zum Ausschneiden

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_pfingstworkshop2018mutoskopboxbau.jpg


Pfingstworkshop 2018 – Mutoskope oder das mechanische Daumenkino in der Spielkartenfabrik, Museumswerkstatt Stralsund (spiefa.de).

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_willisittegalerie2017rita.jpg


Ausstellungsansicht von Das Künstlerhaus Goldener Pflug stellt sich vor in der Willi-Sitte-Galerie Merseburg vom 26.11.2017 bis 18.2.2018.
Ich hatte den großen Luxus einen eigenen Raum bespielen zu dürfen. – Ein Ruhepol in der Ausstellung …

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_pfingstworkshop2014web.jpg


Pfingst-Workshop 2014 aus der Reihe Künstlerbücher in der Spielkartenfabrik im Speicher am Katharinenberg in Stralsund. 7. bis 9. Juni 2014 – Unikatbuch zum Thema Garten. Experimentelle Frottage- und Lithografietechniken sowie den Naturselbstdruck entdecken.

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_atelierroederhof2014.jpg


Atelier Nordseite, mein Domizil von Juni bis August 2014 während meinem Aufenthaltsstipendium beim Kunstverein Röderhof

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_belvedere2pkvorn.jpg


Einladung zur Ausstellung Belvedere²
im Kunsthaus Rhenania in Köln – 12. bis 25.7.2013

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_belvedere2web.jpg


Blick in die Ausstellung Belvedere² im Kunsthaus Rhenania in Köln12. bis 25.7.2013

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_fensterallstedt2013innen.jpg

Gemeinschaftsarbeit mit Judith Runge Drei Fenster als Teil von Neue Kunst in alten Mauern, ein Ausstellungsprojekt entlang der Straße der Romanik, 2013

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_fensterallstedt2013aussen.jpg


Drei Fenster – Gemeinschaftsarbeit von Rita Lass und Judith RungeAuf dem Hof der Vorburg des Allstedter Schlosses befinden sich über dem Torbogen drei rundbogige Fenster, über die sich ein milchig-weißes Gespinst zieht. Der Abstand des Betrachters ist zu groß, um alle Details zu erkennen. Hinter dem alten Glas kann man eine vergangene Welt erahnen, die den neugierigen Blicken allerdings verborgen bleibt. Florale Ornamente verbinden sich mit Silhouetten, die an die Tierschädel im Jagdzimmer des Schlosses erinnern. Es hat eine Anmutung von Dornröschenschlaf und Geheimnis.

 
https://ritalass.de/files/gimgs/th-1_1_galeriehimmelreich2012.jpg


Wo, wenn nicht jetzt? – Ausstellung vom 4.4. bis zum 4.5.2012 in der Galerie Himmelreich in Magdeburg zusammen mit Anne Karen Hentschel, Simon Horn und Dieter Ladewig.